Neues Hörbuchportal Ohrka.de – kostenlose Hörbücher für Kinder

Es gibt ein neues Portal für kostenlose Hörbücher für Kinder

Speziell für Kinder ist das Angebot des neuen Hörportals Ohrka.de. Die Seite gibt es seit September 2012 und wird von einem gemeinnützigen Verein initiert. Ohrka bedeutet Ohr – Kanal und ist gleichzeitig an das Wort Orka angelehnt. Denn ein Orka ziert auch das Logo des Angebots.

Die ganze Website macht einen höchst professionellen Eindruck. Das Design ist kindgerecht gestaltet, da ja auch die Kinder selbst die Zielgruppe sind. Die Hörspiele sind von professionellen, prominenten Sprechern gesprochen und trotzdem ist alles durchweg kostenlos. Das Angebot ist noch überschaubar, aber es soll kontinuierlich augebaut werden.

Man kann die Hörspiele direkt von der Website anhören oder aber auch runterladen und auf einem mp3 Player hören oder auf CD brennen. Also alles in Allem ein tolles Angebot, das Ihr Euch unbedingt ansehen solltet.

Trotzdem habe ich hin und her überlegt, ob ich das Portal hier vorstellen soll. Warum? Es sind da ein paar Dinge die ich nicht so prickelnd finde. Nicht am Portal selbst und schon gar nicht am Angebot. Alles im grünen Bereich.

Aber die Art wie sich die Seite selbst verkauft, stört mich. Da heißt es z.B. Start der bundesweit ersten kostenlosen, werbefreien Hörbuchseite für Kinder: Ohrka.de
Ach ja? Die ersten? Soso…vielleicht wenn man Haarspalterei betreibt und kostenlos, werbefrei und (nur für)Kinder zusammennimmt. Als wenn es bisher keine kostenlosen Angebote für Kinder in Deutschland gegeben hätte. Die Angebote, die ich unter meiner Rubrik Kinder und Jugend zusammen getragen habe, sind hier ja nur als ein Teil des großen Fundus an kostenlosen Hörbüchern und Hörspielen im deutschsprachigen Netz aufgelistet. Ich finde diese Aussage leider reichlich unbescheiden und einen Affront gegen die, die dies schon seit Jahren ermöglichen, nämlich gratis Hörstücke (auch) für Kinder zu genießen.

Zum Beispiel vorleser.net könnte alles auch für sich reklamieren. Die haben zur Zeit an die 100 kostenlose Hörstücke nur für Kinder online, gar nicht zu sprechen von dem restlichen, umfangreichen Angebot für Erwachsene. Wen die Geschichte von Vorleser interessiert kann es hier nachlesen, bereits seit 2003 aktiv und begonnen mit Märchen!

Aber auch die Portale Librivox, ein internationales Projekt für freie Hörbücher unter Public Domain oder das Hörspielprojekt bieten viel gratis Hörstoff für Kinder.

Und auch kleinere Angebote gibt es schon länger wie zum Beispiel das Ohrenspitz Radio der Kinderbuchautorin Brigitte Endres oder der Hallo-Eltern Podcast.

Außerdem finde ich die Betonung Ihrer Werbefreiheit nicht so toll, damit muss man sich nicht brüsten und die Anderen abqualifizieren, die sich das nicht leisten können (Hörproben von Ohrka zum Download können andere Seiten zwar anbieten, diese Seiten sollen möglichst werbefrei sein…) Wenn man Tausende von Euro an Fördergeldern von der Bundesregierung zur Verfügung hat, ist natürlich die Finanzierung der Seite auch ohne Werbung gesichert. Wer es nachlesen will, bei Ohrka unter Pressemitteilungen, die Beträge kann man sich in etwa ausrechnen…Man kann es ja so sehen, dass Steuergelder mal für was Sinnvolles ausgegeben werden.

Fazit: Schönes Portal, gutes Angebot für Kinder, bekannte Sprecher, alles kostenlos nutzbar. Also Leute nichts wie runterladen, wir haben es ja irgendwie auch schon mit bezahlt :) aber vergesst die anderen sehr engagierten Angebote im Netz nicht.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.0/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)
Neues Hörbuchportal Ohrka.de - kostenlose Hörbücher für Kinder, 6.0 out of 10 based on 3 ratings

Ein Kommentar

  1. Elli sagt:

    Guter Tipp! Sind schöne Sachen für die Kids dabei. Meinem Sohn gefällt die Fußball Geschichte Ole Goldfuß am besten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 3.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*